Griffkamm aus Buchenholz (FSC)

9,90 €

Material

FSC-zertifiziertes Buchenholz.

Größe

Ca. 18 Zentimeter lang.

Verpackung

Unverpackt.

Herkunft

Hergestellt in Deutschland.

So kommt das Produkt zu uns

Keller liefert an uns im Versandkarton mit Plastikklebeband. Das Füllmaterial besteht aus Papier und Kartonagen. Die Kämme befinden sich zu mehreren Dutzend noch einmal in Kartons, die mit Papierklebeband verschlossen sind.

So beliefert Euch monomeer

Wir liefern Euch natürlich auch komplett plastikfrei. Dafür sind wir monomeer.

Für Locken besonders geeignet: der grob-zahnige Griffkamm von Keller. 10 Zähne, die vorn abgerundet sind und somit Haar und Kopfhaut nicht verletzen.
100% plastikfrei.

+ Gut zu wissen

Keller Bürsten aus dem Schwarzwald
Keller Bürsten sind in Todtnau im Schwarzwald ansässig – in einer Region mit vielen Bürstenmachern also. Keller Bürsten legt Wert auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung und Produktion und die Bewahrung alter Handwerkstraditionen. Der FSC-zertifizierte Betrieb lässt jährlich ein Ethik-Audit durchführen.
Für sein Basissortiment verwendet Keller hauptsächlich Buchenholz. Über mehrere Monate zunächst luftgetrocknet, wird es in einer Trockenkammer anschließend noch einmal bis zu einem Feuchtegehalt von 8-12% weitergetrocknet.
Pflege der Produkte
Produkte mit Borsten können mit milder Seife ausgewaschen werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass das Holz des Bürstenkörpers nicht nass wird.
Materialkunde
Der Begriff Naturborste bezieht sich auf die Rückenborsten einer nur noch in China vorkommenden Schweinerasse. Naturborsten können eine helle oder eine dunkle Farbe haben. Längere Borsten sind umso kräftiger – sind sie länger als 100 Millimeter, werden sie aufgrund ihrer Stärke „Wildschweinborsten“ genannt.
Naturfibre ist eine reine Pflanzenfaser und stammt von den Blättern der Agave. Naturfibre wird meist in Mexiko produziert und ist sehr widerstandsfähig. Fibre verträgt Säuren, Laugen und Hitze, ist elastisch und nimmt gut Wasser auf.
Rosshaar stammt, wie der Name sagt, vom Ross – umgangssprachlich Pferd; je nach Verwendungszweck vom Pferdeschwanz oder von der Mähne. Keller-Rosshaar kommt überwiegend aus Südamerika und China.
Reiswurzel ist eine grobe Wurzelfaser der Grasart „Zacaton“, die im mexikanischen Hochland beheimatet ist. Mit Reis hat die Reiswurzel nichts zu tun. Reiswurzel wird in der Bürstenmacherei kaum noch eingesetzt. Das Material sollte vor dem Gebrauch gut durchfeuchtet werden, um seine Elastizität zu wahren.