Kerzen-Bastelset

15,90 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Material

Bienenwachs (nicht bio), vorgewachster Kerzendocht aus Baumwolle.

Anleitung auf Papier.

Verpackung

In Papier verpackt, mit einem Aufkleber aus Papier.

Entsorgung

Bienenwachs: Biomüll, Gartenkompost | Docht: Biomüll, Gartenkompost | Papierverpackung: Altpapier.

Herkunft

Bienenwachs: Deutschland/Österreich. Hergestellt in Deutschland.

Ist dieses Produkt vegan?

Nein (besteht aus Bienenwachs).

So kommt das Produkt zu uns

Little Bee Fresh verpackt seine Lieferungen stets plastikfrei.

So beliefert Euch monomeer

Wir liefern Euch natürlich auch komplett plastikfrei. Dafür sind wir monomeer.

Kerzen selber machen, und zwar ganz unkompliziert: Dafür haben sich die Frauen von Little Bee Fresh dieses DIY-Set aus Bienenwachs und Kerzendocht ausgedacht. 

Mit den 8 Wachsplatten lassen sich 4 dicke oder 8 dünne Kerzen basteln - man rollt die Platten einfach zu Kerzen in der gewünschten Dicke auf. Das Set beinhaltet ausreichend Docht und eine Anleitung.

  • toll als schnelles Bastelprojekt mit Kindern
  • wir finden zudem: eine prima Geschenkidee

+ Gut zu wissen

Entscheidet man sich, 4 dicke Kerzen zu rollen statt 8 dünne, wird ein Stück von dem Docht übrigbleiben. Dieses kann man prima für weitere Kerzen aus alten Kerzenresten verwenden. Dafür braucht man ein feuerfestes Behältnis, z.B. eine Konservendose, ein Holzstäbchen und Kerzenreste.

  1. Den Kerzendocht mittig in die Dose hängen, indem Du ein Holzstäbchen (z.B. ein Schaschlikstäbchen oder einen Zahnstocher, je nach Durchmesser des Behältnisses) durch ein Ende des Dochtes führst und das Stäbchen samt Docht dann auf den Rand legst. Achtung: der Docht soll später aus der Kerze rausgucken, damit Du sie anzünden kannst.
  2. Nun geht es ans Schmelzen der Kerzenreste. Das kannst Du in einem alten Topf auf der Herdplatte machen. Oder aber Du nutzt die Restwärme des Backofens, wenn Du zum Beispiel gerade eine Pizza gebacken hast, und stellst die Kerzenreste in einem feuerfesten Behältnis hinein. 
  3. Schütte die geschmolzenen Wachsreste in das Behältnis mit dem Kerzendocht - so lange, bis der Docht nur noch ca. 1,5 Zentimeter herausschaut. 
  4. Et voilà! Fertig ist Deine Kerze aus Kerzenresten. Falls Du ein altes Schraubglas verwendet hast, achte beim Abbrennen der Kerze mit darauf, dass es nicht springt.