Klimawandel-Comic "Welt ohne Ende"

39,00 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Verpackung

Unverpackt. Je nach Situation im Paket schlagen wir das Buch ggf. in einen Bogen Papier ein.

Entsorgung

Im Altpapier - besser aber: weiterverschenken.

So kommt das Produkt zu uns

Reprodukt lieferte im Pappkarton mit Füllmaterial aus Papier und Plastikumreifung.

So beliefert Euch monomeer

Wir liefern Euch natürlich auch komplett plastikfrei. Dafür sind wir monomeer.

Wenn sich ein Comic-Zeichner mit Star-Status (Christophe Blain) mit einem der renommiertesten Klimaforscher weltweit (Jean-Marc Jancovici) zusammentut, kann nur ein nicht nur wahnsinnig kluges, sondern auch enorm unterhaltsames Buch herauskommen. In diesem Comic für Erwachsene (und ältere Jugendliche) beschreiben die beiden in Wort und Bild die Herausforderungen des Klimawandels, und wie es überhaupt zu diesem ganzen Schlamassel kommen konnte.

Das komplexe Zusammenhänge genial überblickende Auge und die Klugheit Jancovicis sind wir hier in Deutschland allerdings gar nicht gewohnt. Mit seinen klaren Aussagen zur Entstehung und Schlußfolgerungen zur Beschränkung des Klimawandels fordert er unsere - durch die politische und mediale Vernachlässigung des Themas - weichgespülte, kleinteilige Sicht auf die Dinge heraus. 

Blaine und Jancovici erklären im Buch nicht noch einmal, aufgrund welcher Klimaphänomene die Polkappen schmelzen oder warum der Golfstrom zusammenbricht, sondern gehen zurück zur Ursache des Klimawandels: das Anthropozän mit seinem enormen Energiehunger und der damit verbundenen Ausbeutung der natürlichen Ressourcen nämlich. Deutlich wird: Ohne eine radikale Konsumwende und ohne baldige Energiesuffizienz wird nicht mehr viel zu retten sein. Und auch die Sache mit den Atomkraftwerken sollte man wohl noch mal überdenken. 

"Welt ohne Ende" ist ein augenöffnendes Lesevergnügen und für alle, die sich mal wieder intellektuell durchschütteln lassen möchten, eine absolute Empfehlung.

+ Produktdetails

Bibliografische Angaben:
Christophe Blain, Jean-Marc Jancovici: "Welt ohne Ende – Vom Energiewunder zum Klimawandel", 196 Seiten, farbig, 24 x 29 cm, Hardcover. Aus dem Französischen von Ulrich Pröfrock; Handlettering von Michael Hau.