Ringelblumenblüten lose

2,75 €

Inhalt: 25 Gramm (0,11 € / 1 Gramm)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Gewicht

Verpackung

Wir verpacken die Ringelblumen in einen Kraftpapierbeutel und verschließen diesen mit einer Papierschnur.

Herkunft

Deutschland

Ist dieses Produkt vegan?

Ja.

So kommt das Produkt zu uns

Unser Allgäuer Kräuterhändler liefert uns die Blüten im Großgebinde in einer Papiertüte.

So beliefert Euch monomeer

Wir liefern Euch natürlich auch komplett plastikfrei. Dafür sind wir monomeer.

Hier verkaufen wir lose Ringelblumen in Bio-Qualität. Die getrockneten Blüten können prima zur Herstellung von Salben, Tees und Tinkturen verwendet werden.  Außerdem sehen sie hübsch aus und können in Form der einzelnen Blütenblätter für etwas mehr Farbe einer Teemischung beigefügt werden (frisch im Übrigen auch schön in einem Salat; Ringelblumenblüten sind essbar).

Anwendungsgebiete:
Der Ringelblume wird eine entzündungshemmende und innerlich und äußerlich heilende Wirkung zugeschrieben. Innerlich angewendet, wirkt Ringelblume bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum, sowie schwach krampflösend, gallefördernd und schweißtreibend. Äußerlich wirkt Ringelblume - ähnlich wie Arnika - gegen kleine Risse in der Haut, kleine Quetschwunden und Brandwunden, wenn diese nicht offen sind. 

Traditionell gilt Ringelblume auch als Heilmittel gegen Periodenschmerzen. Um diese Wirkung zu erreichen, wird empfohlen, eine Woche vor der Periode beginnend pro Tag eine Tasse Ringelblumentee zu trinken. Allerdings gilt diese Anwendungsform - die Einnahme als Tee - heutzutage nicht mehr als sehr wirksam. Nebenwirkungen der Ringelblume sind nicht bekannt.

Zubereitung eines Aufgusses mit Ringelblumen: 1 Gramm Ringelblumen mit 150 ml kochendem Wasser aufgießen und 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Sud abgießen.
  • Der Sud kann verwendet werden, um bei Entzündungen im Rachenbereich mehrmals täglich zu gurgeln.
  • Man kann damit auch Stoff tränken und diesen auf eine (geschlossene) Wunde auflegen. Das soll z.B. gut bei Nagelbettentzündungen, Verstauchungen und Verrenkungen wirken.
Wer ein "Fertigprodukt" kaufen möchte, dem sei die Ringelblumensalbe aus der Abtei St. Severin empfohlen.

Angaben aus: 
  • Pahlow, M.: Das große Buch der Heilpflanzen. Gesund durch die Kräfte der Natur. München 1979. 
  • Ennet, D.: BI-Lexikon Heilpflanzen und Drogen. Leipzig 1990.

+ Produktdetails

Ringelblume (Calendula officinalis flores), aus kontrolliert biologischem Anbau, Demeter-Qualität, ganze Blüten mit Kelch.