Preise in € inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten Versandkostenfrei ab 75 €
/ Zum Putzen
Tapir "Draußen unterwegs"-Imprägnierung
19,95 Euro

inkl. MwSt., zzgl. VERSANDKOSTEN
Lieferung in 2 bis 4 Tagen


Das Produkt:
Diese Imprägnierung aus der "Draußen unterwegs"-Serie von Tapir ist für Zelte, Rucksäcke und Bekleidung gedacht, die aus Funktionsstoffen, Mischgewebe, Baumwolle und Leinen bestehen.

Man kann damit beispielsweise Hardshells wieder wasserabweisend oder wasserdicht machen, etwa weil sie nach langem Gebrauch ihre wasserabweisende Funktion verloren haben, oder weil eine Mutter mit Waschfimmel die Jacke bei 60 Grad mal ordentlich gewaschen hat, wie bei Susan, der Gründerin von monomeer.

Anwendung:
Die Flüssigkeit wird mit einer Bürste entweder direkt auf das zu imprägnierende Gewebe aufgetragen, oder aber man stellt ein Gemisch aus Wasser und Imprägnierung her, in das man das Gewebe taucht. Die Imprägnierung sieht zwar weiß aus, ist aber farblos und daher für Gewebe aller Farben geeignet.

Um die Nähte des zu behandelnden Gewebes gut imprägnieren zu können - denn Nähte sind ja die Achse des Bösen, wenn es um den Schutz vor Wasser geht - liegt der Imprägnierung ein kleiner Auftragspinsel bei.

Auf der Flasche befindet sich eine Bedienungsanleitung; sehr zu empfehlen ist jedoch auch das Produktvideo von Tapir, das man als Ausgleich zu den vielen Katzenvideos auf Youtube anschauen kann: https://youtu.be/Exjd15zqZrM.

Inhalt:
200 Milliliter.

Inhaltsstoffe:
Pflanzliches Stearin, pestizidfreies Lanolin, natürliche Lösungsmittel, Salmiakgeist, Wasser.
Materialien der beiliegenden Bürste: Holz, tierische Borsten.

Eigenschaften:
NCP ("Nature Care Product")-zertifiziert, d.h. ohne Petrochemie, Mikroplastik, Silikone, Gentechnik, Duftstoffe, Konservierungsstoffe; tierversuchsfrei.

Hergestellt in Deutschland.

Ist dieses Produkt vegan?
Nein - die Imrpägnierung enthält Lanolin/Wollfett, die Bürste hat Borsten aus Tierhaar.

Verpackung:
Glasflasche mit Deckel aus Kunststoff, einem Aufkleber aus Kunststoff und zwei weiteren Aufklebern, die wahrscheinlich aus beschichtetem Papier sind; Umverpackung: Karton mit einem Kunststoffaufkleber.

Lieferung:
Jeweils 6 Flaschen sind in einem Pappkarton verpackt, der mit Papierklebeband verschlossen ist. Diese wiederum befanden sich einem Versandkarton mit Papierklebeband.

Wir liefern Euch komplett plastikfrei. Dafür sind wir monomeer.