Preise in € inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten Versandkostenfrei ab 75 €
/ Für die Küche / Frischhalten
Le Parfait Spannbügelglas 750 Milliliter
4,78 Euro

inkl. MwSt., zzgl. VERSANDKOSTEN
Lieferung in 2 bis 4 Tagen


Das Produkt:
Nicht ein "Super Jar", wie unsere anderen Gläser von Le Parfait, sondern ein Mitglied der Familie der "Terrines", d.h. mit konischer Form - das ist dieses 750-Milliliter-Exemplar. Schön schlicht, dennoch wie alle "e Parfait"-Gläser mit dem Firmenlogo.

Modell:
"Terrine" 0,75 Liter.

Material:
- Glas
- Metall
- Gummi aus Naturkautschuk

Hergestellt in:
Hergestellt in Frankreich.

Ist dieses Produkt vegan?
Ja.

Verpackung:
Je nach Situation im Paket verschickt monomeer das Glas unverpackt oder in Wellpappe eingerollt.

Lieferung:
Le Parfait liefert die Gläser per Spedition auf Palette. Sie sind an sich unverpackt, die Palette ist jedoch mit Shrinkwrap eingewickelt.
Wir liefern natürlich komplett plastikfrei. Dafür sind wir monomeer.

SWAK – „Zahnpflege mit Köpfchen“


So lautet der Claim der SWAKs, und obwohl wir Werbesprüchen ja nicht so ohne weiteres auf den Leim gehen, schließen wir uns hier ganz uneingeschränkt an.  Der Chef der SAWKs ist selbst Zahnarzt und läßt seine jahrelange Erfahrung aus der Praxis mit in sein Produkt einfließen.


Die SWAKs sind plastikfrei, liebevoll im Pappschächtelchen verpackt und bieten ökologisches Zähneputzen ganz ohne Einbuße an Komfort.


Anwendungshinweise:


Wer die SWAK ganz normal mit Wasser und Zahnpasta benutzt, legt wie gewohnt los und sollte lediglich darauf achten, die Zahnbürste trocken zwischenzulagern. Da der Griff kompostierbar ist, ist er auf Dauer auch feuchtigkeitsempfindlich.


Am Zahnhals (Übergang vom Zahn zum Zahnfleisch) sollte man mit der SWAK sanft entlangfahren. Sogar Bakterien, die sich unter dem Zahnfleischsaum niedergelassen haben, können so weggewischt werden. 


Bei der Benutzung von SWAKs ganz ohne Wasser und Zahnpasta sollte das Köpfchen einige Sekunden lang mit Speichel angefeuchtet werden.


Es gibt zwei Arten von Nachfüll-Köpfchen: gebrauchsfertige, die bereits aufgefasert sind, und „rohe“, die noch aufgefasert werden müssen. Dies geschieht durch Herumkauen auf dem Köpfchen.