Preise in € inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten Versandkostenfrei ab 75 €
/ Körperpflege
Satino Black Toilettenpapier, 1 Rolle
1,90 Euro

inkl. MwSt., zzgl. VERSANDKOSTEN
Lieferung in 2 bis 4 Tagen


Das Produkt:
Man fängt Texte nicht mit dem Satz "Als ich klein war" an, aber Regeln sind ja dazu da, hinterfragt zu werden. Kurz durchatmen und: Als wir noch klein waren, gab es mal Toilettenpapier, das in Papier eingeschlagen war. Damit ist nicht die einzelne Rolle gemeint, sondern gleich 8 Stück; die Funktion, die heute eine Plastikhülle übernimmt, war damals einem Bogen Papier überlassen, so einfach war das. Heute sagen die Hersteller: Ouuuh, das reißt, das wird nass, und dann guckt das Klopapier raus. Wir können uns nicht erinnern, jemals nasse Klopapierpackungen im Laden gesehen zu haben, und wenn die Packung mal eingerissen war, dann guckte eben das Klopapier heraus. Wir dachten uns nichts weiter dabei.

Jetzt, wo wir groß sind, gibt es zum Glück Klopapier im Pappkarton. Dieser ist leider mit einem Kunststoffklebeband verschlossen, aber im Karton sind seeehr viele Rollen und wie gesagt, es ist ein Karton.

Das WC-Papier von Satino Black ist zudem als einziges weltallweit Cradle to Cradle-zertifiziert. Es hat ein FSC-Siegel und das EU-Eco-Label. Das Papier wird in einer Fabrik hergestellt, die zu 100% mit Biogas (d.h. Gas aus Biomasse) betrieben wird. Das WC-Papier gilt daher als CO2-neutral.

Inhalt:
1 Rolle mit 100 Meter Papier (d. h. ca. vierfache Menge einer herkömmlichen Rolle Toilettenpapier). Das Papier ist zweilagig. Die Rolle paßt in haushaltsübliche Rollenhalter.

Material:
100 % Recyclingpapier aus früherem Büropapier. Da Büropapier schon sehr weiß ist, kann ein weißes WC-Papier ohne starkes Bleichen erreicht werden. Gebleicht wird das Papier dennoch, die Bleichstoffe sind jedoch Cradle to Cradle-zertifiziert.

Hergestellt in den Niederlanden.

Verpackung:
Unverpackt.

So wird das Satino Black an uns geliefert:
Das Satino Black wird an uns in Kartons mit 24 Rollen geliefert. Je nach Bestellmenge befinden sich diese Kartons auf einer Palette, die leider geshrinkwrapt ist.

So liefern wir an Euch:
Wir liefern Euch komplett plastikfrei. Dafür sind wir monomeer.

JOIK – Naturkosmetik aus dem Norden


Der Name der estnischen Naturkosmetikmarke JOIK kommt von dem gleichnamigen Gesang der Samen – für Proben bitte auf youtube nachsehen! Der Joik wäre beinahe ausgestorben, wird aber seit einigen Jahren wieder praktiziert, sodaß inzwischen eine lebendige Joik-Szene entstanden ist.


Die Verbindung zwischen alt und neu hat auch für JOIK eine Bedeutung: Für die Herstellung der Seifen, Cremes und Lippenbalsams wird nicht nur auf Überliefertes zurückgegriffen, sondern es werden auch neue Kenntnisse eingebracht. JOIK startete im Jahr 2005 mit selbstgegossenen Kerzen, die bewußt ohne erdöl-basiertes Paraffin hergestellt wurden. Inzwischen ist die Produktlinie um einiges angewachsen, wird aber immer noch von Hand in Estland hergestellt.